FamZeit Kurse

„Familienzeit“ Mein Baby von Anfang an spielend fördern
Die Familienzeit beinhaltet die Begleitung von Babys im ersten Lebensjahr unter Anleitung durch eine pädagogische Fachkraft. Die verschiedenen Module der Kinderschutzbund-Kurse „FamilienZeit“ verstehen sich als Entwicklungsbegleitung vom dritten bis zum zwölften Lebensmonat. Auf der Basis der „anleitenden Erziehung“ erhalten die Eltern Antwort auf Fragen rund um Stillen, Ernährung, Schlaf-und Schreiverhalten, Veränderungen des Lebens und der Partnerschaft, Werte und Erziehungsziele. Durch Sinnes- und Bewegungsanregung wird die geistige und soziale Entwicklung des Kindes gefördert. Tragen, Greifen, Tasten, Krabbeln, Massagen, Entspannungsübungen stehen auf dem Programm. In das besondere Kursprogramm fließt die Erfahrung des PEKiP-Programms und der zertifizierten Elternschule "Starke Eltern - starke Kinder" des Dt. Kinderschutzbundes ein. Über die Förderung der Kinder hinaus bekommt die Vernetzung und Unterstützung unter den Eltern, sowie die des Kinderschutzbundes Bernkastel – Wittlich e.V., eine große Bedeutung in den Familienzeitkursen.


Zur kreativen Dokumentation der Entwicklungsschritte werden Portfolios von den Kindern erstellt. Diese dienen den Eltern als Erinnerung an eine schöne Zeit mit dem neuen Familienmitglied. Sie bauen sich nach den verschiedenen Themen der einzelnen Stunden auf und beinhalten die markanten Entwicklungsphasen des ersten Lebensjahres, sowie Vorlieben und Erlebnisse.


Die Kurse finden einmal wöchentlich vormittags über 90 Minuten statt. Die Einteilung in die Kurse erfolgt je nach Alter der Kinder.

Der nächste Kurs startet nach den Herbstferien 2021: 6 Termine a 90 Minuten - Gesamtpreis 54,00 €


Anmeldung unter: (06572) 2110 oder